Carina Plachy

Carina Plachy Von der Unruhe Von der Unruhe erzählt von den Gedanken einer Reisenden unterwegs in der Sahara entlang der algerischen Grenze. Landschaft, Menschen, das Leben und die Angst davor, verknüpft sich zu einem erzählerischen stream of consciousness. Wohin geht es? Was erwartet mich? Jeder Moment der vor einem liegt, existiert nicht. Meine Arbeit „Von…

Lisa Großkopf

Lisa Großkopf What Is Left Anhand des Werks von Yohanan Simon beschäftige ich mich in „WHAT IS LEFT“ mit der utopischen Idee des Kibbuz. In bukolischen Landschaftsbildern stellte Simon einst das Leben in den Kibbuzim als sorgenfrei und unbeschwert dar. Etliche Indikatoren implizieren jedoch, dass er vielmehr seinen zionistischen Visionen des noch zu gründenden Staates…

Cosima Baum

Cosima Baum Neujahrskonzert 2021 Das Ensemble der Academy of Fine Brass, bestehend aus 5 Nicht-Musikerinnen und einer Nicht-Dirigentin, hat sich der Herausforderung von Virtuosität und Konfrontation mit dem gängigen Opernkanon gewidmet. Als Vorbereitung auf ihre konzertante Performance „Neujahrskonzert 2021“ haben sie begonnen Instrumente zu spielen und Noten lesen zu lernen. Zu sehen sind hier Spuren…

Bianca Phos

Bianca Phos A line as a tour, a cut as a wound A line as a tour, a cut as a wound ist eine Fortsetzung meiner Untersuchungen zu den Möglichkeiten körperlicher Optimierung und Transformation sowie zu potentiellen Einschreibungen in das Körpergedächtnis. Die Frage danach, wie sich ein ethisch verantwortungsbewusstes Modell verkörperter posthumaner Subjektivität entwickeln lässt,…

Mathias Swoboda

Mathias Swoboda MikroMeer Meine Diplomarbeit mit dem Titel „MikroMeer“ beschäftigt sich mit der Abbildung von Dingen, die dem menschlichen Auge nicht ohne der Hilfe der Makrofotografie eröffnet worden wären. Der Anfang dieser Idee wurde im zweiten Covid-19-Lockdown geboren, als ein rechteckiges Stück Blech einer Baustelle meine Aufmerksamkeit fand.In der eingeschränkten Zeit der Pandemie, in der…

Anna Hirschmann

Anna Hirschmann Helgas Freiheit und die Waschmaschine Helgas Freiheit und die Waschmaschine ist ein filmisches Portrait und die Dokumentation einer kurzen Begegnung. Die Protagonistin arbeitet ihre Familiengeschichte anhand eines Fotobuches auf und ich beobachte sie dabei. Sie sortiert Fotos und mistet aus, ganz nebenbei, während sie ihren neuen Alltag in der Frühpension entwirft. Kaffee trinken,…

Ondřej Mráz

Ondřej Mráz Tales from the Public Sky Ich konstruiere eine Erzählung über in der Luft schwebende Gesellschaft. Hinter die Toren großer Flughäfen, ist der Luftraum eine unsichtbare Stadt in der Himmel, ein von Menschen geschaffenes Netzwerk, das unter der Bedingung immenser Geschwindigkeit existiert. Auf seinem instabilen Boden sind die Menschen in künstlichen Umgebung eingeschlossen. In…

Anouk Lamm Anouk

Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns Sie persönlich zur Eröffnung der Ausstellung post/pre Lesbian Jazz der Künstlerin Anouk Lamm Anouk hosted by Hotel Sacher einladen zu dürfen. Die Ausstellung zeigt in einer Einzelpräsentation der Künstlerin erstmals eine Gegenüberstellung der zwei Werkserien post/preundLesbian Jazz. post/pre sind Nicht-Räume, Nicht-Orte, die Leere als Fundament der Weltenfülle.…

Anna Bochkova

Anna Bochkova Spaces Anna Bochkova (* 1995 in Rostow am Don, Russland) ist eine bildende Künstlerin mit Sitz in Wien und Hamburg. Ich arbeite hauptsächlich skulptural mit einem Fokus auf den Raum. Ich gestalte eine räumliche Dramaturgie, indem ich meine Skulpturen als Charaktere auftreten lasse. Normalerweise reflektiere ich durch solche Erzählungen die Themen Erinnerung, Solidarität,…