Melisande Seebald

Melisande Seebald Auf eine Zigarette In der Filmserie von Melisande Seebald Auf eine Zigarette werden Protagonistinnen für die Zeitspanne einer Zigarette beim Rauchen filmisch festgehalten. Dabei sind die Protagonistinnen weiblich, die Zeitspanne der Filme wird durch das Medium bestimmt, die Handlung stellt den Prozess des Rauchens dar. Die einzelnen Filme wurden mit Super 8 ohne…

Hye Ji Nam

Hye Ji Nam Fly like a worm, sing like a snail – however they left, with the rattling sound of the bones breaking down Fly like a worm, sing like a snail – however they left, with the rattling sound of the bones breaking down is a multimedia performance, initially inspired by a “body art”…

Hanna Schibel

Hanna Schibel Die Tage Das Spannungsverhältnis von Identität und Fiktion ist grundlegend in meiner Arbeit. Aus flüchtiger Emotion und Material entsteht eine Rauminstallation. Das Narrativ ist hierbei die Neuinterpretation von einzeln erlebten Tagen, die als Objekt, als Wesen verkörpert, lesbar werden. Es liegt keine Hierarchie zugrunde, sondern eine chronologische Analyse einzelner Empfindungswerte wird Theorie und…

LA GEORGETTA

LA GEORGETTA Bonfire of the Vanities LA GEORGETTA webt auf einem siebenteiligen Paravent eine vielschichtige Erzählung aus dichten Überlagerungen von persönlichen Empfindungen, Erinnerungsstücken, Eitelkeiten und Sehnsüchten. Die räumliche Ausdehnung dieser subjektiven Wunderkammer bewegt sich zwischen Depression und Selbstvernichtung, Melancholie und Lebenswahn, Vanitas und YOLO. Artefakte aus sieben vergangenen Performances finden auf dem performativen Möbelstück ebenso…

Nikolaus Ruchnewitz

Nikolaus Ruchnewitz ACIDHEADS ACIDHEADS is a series of portraits, just instead of the persons head you get vinyl picture discs – fancy ones indeed. The discs show variations of the smiley . Nowadays we do associate smileys with emojis, but actually the rise of this icon came with acid house music 1988 in the UK.…

Mette Riise

Mette Riise The Less Unsustainable Talkshow Critical reflections on capitalist work society, western ideologies and the values of our current economic system are dominant themes of investigation in my work. The main questions I have been asking the previous years have been: What is the role of the artist in the capitalist work society? And…

Manuela Picallo Gil

Manuela Picallo Gil Chroniken meiner Zeit Aus einem Gefühl entwickelt sich eine obsessive Routine. In der wiederholenden Tätigkeit offenbart sich ein vertrauter Arbeitsprozess, dessen Rhythmus eine gewisse Ruhe mit sich bringt, zugleich regelmäßig Emotionen entfacht. Über Jahre hinweg wuchs eine Sammlung heran, dessen Zweck weniger dem Archivieren diente. Chronologisch im Regal geordnet, systematisch beschriftet, verraten…

Liina Pääsuke

Liina Pääsuke Nancy Nakamura Räpipunt (Nancy Nakamura’s Rap Unit) 1. Nancy Nakamuras Rap Unit ist nicht Nancy Nakamuras Shelf of Ideas. 2. Nancy Nakamura’s Shelf of Ideas war ein von Kadi Estland geleiteter artist-run-space, der von 2013 bis 2015 betrieben wurde und in einem Ghetto-Viertel von Kopli, Tallinn, angesiedelt war. Er beschäftigte sich mit Gleichstellungspolitik,…

Clemens Matschnig

Clemens Matschnig Der wundersame Fischzug / The miraculous draught of fishes Ob abstrahierte Landschafts- und Naturdarstellungen, Figuren oder abstrakte Formen; In meinen Bildern findet mit dem Pinsel aufgetragene und geschüttete Farbe zu einer Symbiose, welche keine eindeutigen Rückschlüsse über die Herangehensweise oder Intention zulässt. Zufall und Absicht stellen sich dabei hinter mystische, dystopische Landschaften, Figuren…

Charlotte Lassalle

Charlotte Lassalle Tromperies In der Serie Tromperies setzte ich mich mit der Zeichnung auf und mit Porzellan auseinander. Dünne Porzellanplatten werden geschaffen, worauf ich mich mit unterschiedlichen Techniken und Medien befasse: gerade Linien, Prägungen, Tropfen, Abbildungen, Schnitzereien… Es geht mir darum, meine Zeichenpraxis zu erweitern, das Blatt Papier zu einem dreidimensionalen Objekt zu transformieren und…